Fachbereiche

Alte Geschichte

Die Alte Geschichte befasst sich mit dem Mittelmeerraum und den daran angrenzenden Gebieten in der Antike in der Zeit zwischen ca. 1500 v. Chr. und ca. 600 n. Chr., d.h. den Epochen der ägäischen Bronzezeit, der Archaik, der klassischen griechischen Stadtstaaten, des Hellenismus, der Römischen Republik und Kaiserzeit sowie der Spätantike.

Mittelalter

Der Fachbereich „Geschichte des Mittelalters“ beschäftigt sich mit dem Denken und Handeln der Menschen aus der Zeit des 5. bis 15. Jahrhunderts. Der geographische Fokus liegt dabei auf Europa, unter spezieller Berücksichtigung der Schweiz, aber auch auf dessen Randregionen als interkulturellen Begegnungsräumen.

Neuzeit

Die Geschichte der Neuzeit befasst sich mit der Epoche vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, untergliedert in die frühe Neuzeit (16. bis 18. Jahrhundert), die Sattelzeit (18./19. Jahrhundert), die moderne Geschichte (19./20. Jahrhundert) und die Zeitgeschichte (jüngste Vergangenheit).