Lehrstuhl Prof. Dr. Sebastian Scholz

Hirschjagd. Stuttgarter Psalter 21v. Um 820/830. Württembergische Landesbibliothek, Stuttgart

Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Sebastian Scholz ist der einzige Lehrstuhl für die Geschichte des Frühmittelalters in der Schweiz.

In der Bibliothek des Historischen Seminars soll deshalb die wichtige Literatur zu unserem Fachbereich zugänglich sein. Um Anschaffungsvorschläge wird gebeten.

Zu den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls gehören unter anderem die Geschichte der Merowingerzeit, die Geschichte des Papsttums im Früh- und Hochmittelalter, mittelalterliche Epigraphik, Armut im frühen Mittelalter und Erinnerungsvernichtung im Mittelalter.

Aktuelles

 

Cash-Flow im Späten Mittelalter. Kirchliche und kommunale Bauvorhaben zwischen Konflikt und Konsens

Internationale Tagung 23.–25.3.2017
Veranstaltet von Richard Nemec (IKG Bern) und Gerald Schwedler (Zürich/Konstanz)

Programm und Anmeldung:
Cash Flow Programm (PDF, 1569 KB)