Research

Dissertations

Ongoing: Laurent BURRUS, Commerce, consulat et confession. Une histoire transnationale des négociants protestants de la nation suisse à Marseille au XVIIIe siècle, Universität Zürich, (supervisor).

Ongoing: Riccardo E. ROSSI, Consumption, retail, and social life of global goods in the Italian-speaking valleys of the Three Leagues, 1639-1798, Universität Zürich, (supervisor).

Ongoing: Giulio TALINI, The 'mise en valeur' of the Antilles and the practices of economic knowledge in the French Atlantic. Planters, merchants, officials (1754-1793), Scuola Superiore Meridionale (Naples), (supervisor).

Ongoing: Annika BÄRWALD, Nichtweisse verschleppte Menschen im Hamburger Raum im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert, Universität Bremen, (co-supervisor).

Ongoing: Jasper HAGEDORN, Bremen und die atlantische Sklaverei. Austausch von Waren, Wissen und Personen. 1780-1860, Universität Bremen, (co-supervisor). 

Ongoing: Anna REIMANN, Eine Zeitung voll von Dingen. Warenwelten im Basler Avisblatt, 1729-1844, Universität Basel, (co-supervisor).

2022: Pierre Niccolò SOFIA, Les perles vénitiennes dans un monde interconnecté. Étude d'un commerce global au XVIIIe siècle, Université Côte d'Azur, (external referee).

2021: Jake DYBLE, General Average in the Free Port of Livorno, 1600-1700, University of Exeter & Università di Pisa, (external referee).

2020: Marine FIEDLER, Von Hamburg nach Singapur: Translokale Erfahrungen einer Hamburger Kaufmannsfamilie im Zeitalter der Globalisierung (1750-1914), Universität Bern & Sciences Po (Paris), (external referee).

2019: Jacques Aymeric NSANGOU, Défendre sa communauté pendant l’ère atlantique. Étude des fortifications endogènes dans la vallée de la Falémé (Sénégal oriental), Université de Genève, (external referee).

M.A. Theses

Universität Zürich

Ongoing: Elia MARRA, Söldnerwesen und Kolonialwarenhandel. Johannes von Hallwyl auf Saint-Domingue (1722-1736)

2022: Özhan EZER, Das Reisetagebuch von Leutnant Friedrich Wilhelm Oettinger (1824). Deutsches Nationalbewusstsein und bürgerlicher Tourismus in der Romantik

2022: Halea RUFFINER, Selecting Crops and Navigating the Peanut Economy. Farmers' Strategies around Food and Agriculture in 19th-Century Senegal

2022: Roshin PANIKULAM, Die "Amazonen"-Schauen im Deutschen Kaiserreich und der Schweiz

2022: Maryam JOSEPH, Zwischenhalt Mauritius. Mikrohistorische Studie einer Schiffsreise (1735–1739) im Auftrag der East India Company aus umwelt- und sozialhistorischer Perspektive

2022: Prasad KUGATHAS, Die gesammelten Briefe des Pfarrers Georg Heinrich Werndli. Sein Leben im Dienst der Niederländischen Ostindien-Kompanie VOC

2022: Dominik DÜRST, Geografie als Wohlstandsversprechen. Wie die «Mittelschweizerische Geographisch-Commercielle Gesellschaft» in Aarau (1884-1905) Wissenschaft und Wirtschaft verband

2022: Désirée RITTER, Die Schweiz und die Sklaverei. Die Entwicklung der öffentlichen Auseinandersetzung 2000-2021

2021: Michael D. SCHMID, Wenn der Bischof eine reformierte Kirche finanziert.
Konflikt, Koexistenz, Sakralität, Raum und Kirchenbau im bikonfessionellen Domleschg am Beispiel der Gemeinde Almens im 17. Jahrhundert
(co-supervised by Prof. Dr. Paolo Ostinelli)


Universität Bern

2021: Cristian CONSUEGRA, Landwirtschaft und Ernährung in Senegambien (15.-17. Jahrhundert).


Université de Lausanne

2020: Matthieu PÉRY, Indiennes, liménéas, mouchoirs. Impression textile et traite des Noirs, 1770-1830, (co-supervisor).

2020: Lilia VALLE-PEGUIRON, Des marchandises défectueuses. Les causes de rédhibition portant sur les « défauts physiques et moraux » des esclaves noires à Lima, du XVIIIème siècle au début du XIXème siècle.

2019: Pablo Manzanares, La musique afrocolombienne. Héritages culturels et construction identitaires sur la côte atlantique caribéenne, (co-supervisor).

2018: Laurent Burrus, La communauté suisse à Marseille au XVIIIe siècle: les logiques spatiales, sociales, économiques et familiales d’un collectif étranger, (co-supervisor).

2018: Dario Adjaho, Les services de santé des forces armées françaises au Dahomey colonial.

2017: Auguste Bertholet, L'Ami des hommes dont vous fûtes et toujours serez le premier ami. Analyse et mise en valeur de la correspondance du marquis de Mirabeau et de Frédéric de Sacconay, (co-supervisor).


Sciences Po (Paris)

2015: Thomas Mareite, Africains et afrodescendants libres et esclaves au Chili (1750-1850). Esclavage, conflictualités et émancipations.

2015: Pierre Nobi, Le service de santé de l’expédition de Saint-Domingue : acteurs médicaux coloniaux et circulations de savoirs dans le monde atlantique, 1802-1803, (co-supervisor).


Universität Basel

2019: Andrea Graf, James Africanus Beale Horton, Medizinaltopographien und die medizinische Forschung zu Westafrika vor der mikrobiologischen Revolution (ca. 1815-1885), (co-supervisor).

2012: Anina Eigenmann, Das Basler Zuchthaus im 18. Jahrhundert. Hintergründe und Alltagsrealität einer frühneuzeitlichen Institution, (co-supervisor).

2011: Dominique Stampfli, Zollikofer im Ausland. Kaufleute und Geistliche unterwegs, (co-supervisor).

B.A. Theses

Universität Zürich

2022: Chiara FADINI MERIÑO, Nativi e africani a confronto. La testimonianza di Felipe Guamán Poma de Ayala durante il Perù coloniale

2022: Matilde BONTOGNALI, Quando i numeri raccontano. Vita e commercio di una famiglia di migranti pasticcieri svizzeri di inizio Ottocento ricostruita attraverso i libri contabili

2020: Mason REIM, Knüpfteppiche zwischen Istanbul und Florenz. Eine Analyse des Teppichhandels im 15. und 16. Jahrhundert

2020: Elena D'AMATO, Wohin mit den «Dagoes»? Die Lynchmorde Louisianas und die Wahrnehmung der süditalienischen Immigranten/innen in der US-amerikanischen Presse um 1900

2020: Nathalie FISCHER, The breath of the desert is liberty. Grenzüberschreitungen? Drei europäische Frauen und ihre Orient-Reiseberichte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

2020: Pirmin BISCHOFF, Die Konstruktion von Macht. Die Repräsentationspraxis zwischen weltlicher und geistlicher Gewalt in den Reden des Enea Silvio Piccolomini alias Papst Pius II., (co-supervised by Dr. Yigit Topkaya).