Fortgeschrittene Forschende und Lehrende

Die Universität Zürich hat per 1. August 2020 eine neue Standesorganisation implementiert. In diesem Zusammenhang wurde auch der neue Stand «Fortgeschrittene Forschende und Lehrende» gegründet. Der Stand besteht aus den Privatdozent/innen und Titularprofessor/innen mit Lehranstellungen, aus den Wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und aus den Lehrangestellten mit unbefristeter Anstellung.

Gesamtuniversitär befindet sich der Stand derzeit im Aufbau, auf Seminarebene kann er für das Akademische Jahr 2020 / 2021 (01.08.2020 bis 31.07.2020) bereits aktiv werden und hat Delegierte für die Seminarkonferenz und die seminarinternen Gremien bestimmt.

VFFL

Die Vereinigung für Fortgeschrittene Forschende und Lehrende  VFFL setzt sich für die universitäts- und bildungspolitischen Interessen des Standes innerhalb der UZH ein, insbesondere für Mitbestimmung in Lehre und Forschung. Sie vertritt die Interessen des Standes und der Standesangehörigen gegenüber Behörden und Öffentlichkeit und dient den Mitgliedern auch zur Vernetzung und zum Informationsaustausch.