Abteilung für Osteuropäische Geschichte

COVID-19

Die aktuellen Entwicklungen rund um COVID-19 bringen es mit sich, dass der Lehrbetrieb an der Universität Zürich ab sofort nur noch kontaktlos stattfindet. Die Dozierenden der einzelnen Lehrveranstaltungen informieren über das jeweilige Vorgehen. Die Bibliothek ist grundsätzlich eine Präsenzbibliothek und derzeit für die Öffentlichkeit geschlossen. Daher sind keine Bibliotheksbesuche möglich. In Ausnahmefällen versuchen wir mit Studierenden, die für Leistungsnachweise auf Titel aus unseren Beständen angewiesen sind, eine Lösung zu finden. Betroffene Studierende melden sich bitte unter oeg-bibliothek@hist.uzh.ch

Tipp der Woche

  • Die Quecke ist ein Unkraut, Hundsgras, nicht auszurotten. Diesen Titel hat Petre M. Andreevski (1934-2006) seinem Roman gegeben, der von Jon und Velika in einem makedonischen Dorf zur Zeit des Ersten Weltkriegs erzählt. Während Jon eingezogen wird und in einem sinnlosen Krieg gegen Landsleute kämpfen soll, die von anderen Armeen eingezogen wurden, versucht Velika, mit ihren Kindern im von Hunger und Seuchen heimgesuchten Dorf zu überleben.
    Seit 2017 liegt dieses wichtige Werk der makedonischen Literatur in einer ausgezeichneten Übersetzung und sorgfältigen Ausgabe vor. Ich empfehle, das Nachwort des Übersetzers Benjamin Langer als Einstieg zu lesen.

    Mehr …

Aktuelles

Ältere Meldungen und vergangene Veranstaltungen siehe News-Archiv

Scientific conference: Eurasia in Transition

NOTE THAT THIS CONFERENCE HAS BEEN CANCELLED AND WILL BE POSTPONED TO A LATER DATE

Scientific conference:Eurasia in Transition: Geopolitics, Connections and Challenges, 13-15 May 2020.

International conference organized in cooperation between the Center for Eastern European Studies (CEES) at the University of Zurich and the Center for Security Studies (CSS) at ETH Zurich.

Details on the Conference-Website.

Neuerscheinungen

Peter Collmer, Ekaterina Emeliantseva Koller, Jeronim Perović (Hg.): Zerfall und Neuordnung. Die "Wende" in Osteuropa von 1989/91. Festschrift zu Ehren von Nada Boškovska. Köln: Böhlau, 2019 (Osteuropa in Geschichte und Gegenwart, Band 6).

Nada Boškovska and Jeronim Perović (eds): Manifestations of Nationalism. The Caucasus from the Late Soviet Times to the Early 1990s, Europe-Asia Studies, Vol. 70, Issue 6 (2018), pp. 853-1017. Verlagsankündigung Taylor & Francis

Alle Neuerscheinung am Lehrstuhl OEG