Abteilung für Osteuropäische Geschichte

Tipp der Woche

  • Tipp der Woche von Tomislava A. Kosić, Doktorandin: «@yugo.nostalgia» auf Instagram

    Der Onlinedienst «Instagram» avancierte in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Social Media-Kanäle und wird vermehrt auch als Sharing-Plattform für historische Fotos genutzt. Dies verleiht ihm populärkulturelle und zeitgeschichtliche Relevanz - insbesondere, wenn bisher vernachlässigte Perspektiven geteilt werden. So widmet sich beispielsweise die Seite @misfithistory den Marginalisierten der Geschichte, während das Profil @veteranas_and_rucas Bilder der südkalifornischen Latina-Kultur sammelt und teilt. Für alle, die sich für die Geschichte Jugoslawiens interessieren, ist die Seite @yugo.nostalgia eine wahre Fundgrube. Fotos wichtiger jugoslawischer Filme und Bands sind dort ebenso zu sehen wie Aufnahmen kultiger Gegenstände wie dem «magischen Lippenstift», der in den 1980ern für Furore sorgte.

    Mit Plattformen wie Instagram stehen relativ neue, digitale Mediennutzungsmöglichkeiten offen, die einerseits Fragen aufwerfen nach der Bedeutung von Online-Erinnerungskulturen für die Geschichtswissenschaft, alternativen Archiven und Quellensammlungen jenseits etablierter Institutionen sowie Kuratierungsprozessen und -strategien bei Internet-Inhalten. Andererseits eignen sich Instagram-Profile wie @yugo.nostalgia für Geschichtsinteressierte auch, um zwischendurch durch die eklektisch-bunten Bildersammlungen durchzuscrollen, während man aufs nächste Tram wartet.

    Link zur Instagram-Forschungsprojektseite von Tomislava A. Kosić: https://www.instagram.com/geschichtedergastarbajteri/

    Mehr …

Aktuelles

Ältere Meldungen und vergangene Veranstaltungen siehe News-Archiv

Öffentliche Gastreferate und Gastvorträge

Flyer mit allen Informationen (PDF, 106 KB) herunterladen

23.10.2019, 12:15–13:45, Hörsaal KOL-F-123

Russian Nuclear Orthodoxy: Religion, Politics and Strategy in Contemporary Russia.
CEES-Workshop I mit Prof. Dr. Dmitry Adamsky, The Interdisciplinary Center (IDC) Herzliya, Lauder School of Government, Diplomacy & Strategy

23.10.2019, 18:15–20:00, Hörsaal KOL-G-217

Ungarn nach 1956 – zwischen Repression und Gulaschkommunismus. Gastvortrag von Prof. Dr. Julia Richers, Universität Bern


20.11.2019, 12:15–13:45, Hörsaal KOL-F-123

Russia’s Response to Western Sanctions and the «Pivot to Asia». CEES-Workshop II mit Dr. Mariia Shagina, CEES-Fellow, Department of History, University of Zurich


28.11.2019, 18:15-20:00, Hörsaal RAA-G-201

30 Jahre Wende in Osteuropa – Bilanz und Perspektiven. CEES-Symposium zu Ehren von Prof. Dr. Nada Boškovska: Gastvortrag mit Podiumsdiskussion zum Thema: Ambivalente Transformation auf dem Balkan – Der Fall Bulgarien, Referent: Prof. Dr. Stefan Troebst, Universität Leipzig


18.12.2019, 12:15–13:45, Hörsaal KOL-F-123

Official and Alternative Memory Networks in Post-Soviet Chechnya. CEES-Workshop III mit Dr. Cécile Druey, Senior Researcher, Institute of History, University of Berne

CEES-Fellow: Maria Shagina

Das CEES hat ihren ersten Fellow: Dr. Maria Shagina. Wie begrüssen sie herzlich in Zürich.

Mehr Informationen

Shagina

 

Scientific conference: Eurasia in Transition

Scientific conference:Eurasia in Transition: Geopolitics, Connections and Challenges, 13-15 May 2020.

International conference organized in cooperation between the Center for Eastern European Studies (CEES) at the University of Zurich and the Center for Security Studies (CSS) at ETH Zurich.

Venue and date: University of Zurich and ETH Zurich, May 13–15, 2020

Call for Papers: Deadline 30 November 2019.

Details on the Conference-Website.

Neuerscheinungen

Peter Collmer, Ekaterina Emeliantseva Koller, Jeronim Perović (Hg.): Zerfall und Neuordnung. Die "Wende" in Osteuropa von 1989/91. Festschrift zu Ehren von Nada Boškovska. Köln: Böhlau, 2019 (Osteuropa in Geschichte und Gegenwart, Band 6).

Nada Boškovska and Jeronim Perović (eds): Manifestations of Nationalism. The Caucasus from the Late Soviet Times to the Early 1990s, Europe-Asia Studies, Vol. 70, Issue 6 (2018), pp. 853-1017. Verlagsankündigung Taylor & Francis

Alle Neuerscheinung am Lehrstuhl OEG