Lehre

Lehrveranstaltungen im Herbstsemester 2022

MA-Kolloquium: Ländliche Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelalter

Die ländliche Gesellschaft bildete die grosse Mehrheit der mittelalterlichen Bevölkerung. Ihre wirtschaftliche Hauptbeschäftigung bestand in der Landwirtschaft, verbunden mit Einkünften aus Nebengewerben. Die landwirtschaftlichen Erträge und handwerklichen Produkte dienten nicht nur der Selbstversorgung, sondern auch dem Handel. Durch die zunehmende Einbindung in den vor allem von den Städten dominierten Markt prägten wirtschaftliche, soziale, institutionelle und technische Veränderungen das Leben auf dem Land. Stichworte sind: Anpassung der Hofproduktion an den Konsumbedarf, Umgang mit den natürlichen Ressourcen, Verschriftlichung von wirtschaftlichen und rechtlichen Regelungen innerhalb von Dorfverbänden, Familienwirtschaft, Heimindustrie, Verhältnis zur Herrschaft, Kredite, Verschuldung und Anderes.

Im Rahmen dieses Kolloquiums interpretieren wir gemeinsam schriftliche und nichtschriftliche Quellen, vor allem aus dem Gebiet der heutigen Ostschweiz und setzten uns quellennah mit dem wirtschaftlichen Alltag der Landbewohnerinnen und Landbewohnern auseinander. Es ist mindestens eine Exkursion ins Stadtarchiv St.Gallen geplant. Paläographische Vorkenntnisse sind für die Teilnahme keine Voraussetzung.

 

Zeit: Mittwoch, 14.00-15.45, ab 21.09.2022 wöchentlich
Raum: Wird noch bekannt gegeben.

Lehrveranstaltungen vergangener Semester

 

  • FS 2022

- Bachelor-Seminar: Organisierter Alltag: Vom Nutzen und Gebrauch von Schriftstücken im Mittelalter

- Forschungskolloquium für Doktorierende und Studierende im Master

  • FS 2021

- Bachelor-Seminar: Solidarität und Katastrophenbewältigung entlang des Alpenrheins

- Forschungskolloquium für Doktorierende und Studierende im Master 

  • HS 2020

- Bachelor-Kolloquium: Stadt und Landwirtschaft

- Forschungskolloquium für Doktorierende und Studierende im Master

  • HS 2019

- Bachelor-Seminar: Wie Reichsstädte kommunizieren. Die Briefschriftlichkeit der Reichsstadt St. Gallen

- Forschungskolloquium für Doktorierende und Studierende im Master

  • FS 2019

- Master-Seminar: Alpwirtschaft im Spätmittelalter und Früher Neuzeit

- Forschungskolloquium für Doktorierende und Studierende im Master

  • HS 2018

- Master-Kolloquium: Ländliche Gesellschaft unter klösterlicher Herrschaft

- Forschungskolloquium für Doktorierende und Studierende im Master

  • FS 2018

- Bachelor-Seminar zusammen mit Prof. Dr. Paolo Ostinelli: Schriftlichkeit nördlich und südlich der Alpen im Vergleich

- Forschungskolloquium für Doktorierende und Studierende im Master

  • HS 2017

- Textilland Ostschweiz-Oberschwaben

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)

  • FS 2017

- Reformation in der Vitrine? Stufengerechte Geschichtsvermittlung am Beispiel einer Ausstellung zum Reformationsjubiläum in St.Gallen

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)

  • HS 2016

- Reichsstädte kommunizieren. Nachrichtenübermittlung und Botenwesen im Spätmittelalter

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)

  • FS 2016

- Geschichte im Archiv

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)

  • HS 2015

- Zählen – Rechnen – Schreiben im Mittelalter. Lebensalltag im Spiegel pragmatischen Schriftguts; BA-Seminar zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)

  • FS 2015​​

- Geschichte vor Ort. Archive und Museen hautnah erleben.

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)​

  • HS 2014

- Ländliche Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelalter. Von Quellen und Modellen (Seminar, zusammen mit lic. phil. Rezia Krauer)

- "Der zins ist abgelon": Quellen zur ländlichen Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelalter verstehen (Kolloquium, zusammen mit lic. phil. Rezia Krauer)

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)

  • HS 2014

- Als HistorikerIn schreiben - Der Weg zum publikationsreifen Text (Kolloquium)
- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)

  • HS 2013

- Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelalter und Frühen Neuzeit im heutigen Thurgau (Seminar)

- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen(Kolloquium)

  • FS 2013

- Ländliche Gesellschaft im Mittelalter (Seminar, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann))
- Ländliche Gesellschaft im Mittelalter: Lektüre und Interpretation von Archivquellen (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)
- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium)

  • FS 2012

- Historische Hilfswissenschaften - Grundlagen der Geschichtsforschung I (Vorlesung, zusammen mit Prof. Dr. Sebastian Scholz)
- Grundlagen sehen, lesen und darüber schreiben I (Seminar)
- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium)

  • HS 2011

- Gesellschaft und Wirtschaft im Raum zwischen Bodensee  und Oberrhein im Mittelalter (Seminar, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)
- Gesellschaft und Wirtschaft im Raum zwischen Bodensee und Oberrhein im Mittelalter (Kolloquium, zusammen mit Prof. Dr. Dorothee Rippmann)
- Kolloquium für LizentiandInnen, Studierende im Master und DoktorandInnen (Kolloquium)

  • FS 2011

- Die Ostschweiz im Mittelalter (Seminar)

  • HS 2010

- Geschrieben und besiegelt. Urkundenschriftlichkeit im Spätmittelalter (Seminar) - Kolloquium für LizentiandInnen und DorktorandInnen, Master-Kolloquium (Kolloquium)

  • FS 2010

- Sichern, erschliessen, auswerten (Seminar)

  • HS 2009

- Sozialer und wirtschaftlicher Auftrag. Stadtspitäler im Spätmittelalter (Seminar)

  • FS 2009

- Blick ins Archiv (Kolloquium)

  • HS 2008

- Alltag, Gesellschaft und Wirtschaft im Spätmittelalter (Vorlesung)

  • FS 2008

- Diplomatik im digitalen Zeitalter (Seminar)

  • SS 2007

- Erfassung und Auswertung von Wirtschafts- und Verwaltungsquellen (Seminar)

  • WS 2006/2007

- Wirtschaft und Herrschaft im Spätmittelalter (Seminar)

  • SS 2006

- Urkunden - nicht «nur» Rechtsquellen (Kolloquium)

  • WS 2005/2006

- Ländliche Gesellschaft der spätmittelalterlichen Ostschweiz (Seminar)

  • SS 2005

- Lektüre und Interpretation von Archivquellen (Kolloquium)