Flurina Camenisch

Flurina Camenisch, M.A.

Doktorandin

flurina.camenisch@uzh.ch

Forschungsschwerpunkte/Aktuelle Projekte

  • Adelsgeschichte der spätmittelalterlichen Eidgenossenschaft
  • Verflechtungs- und Transregionalitätsgeschichte des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit
  • Landwirtschaftsgeschichte Graubündens von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart (Projekt «Historischer Atlas Graubünden»)

Lebenslauf

2010-2015 Bachelor-Studium der Allgemeinen Geschichte und der Ethnologie an der Universität Zürich
2014-2015 Tutorin für verschiedene Seminare der Allgemeinen Geschichte an der Universität Zürich
2015-2017 Master-Studium der Allgemeinen Geschichte und der Ethnologie an der Universität Zürich
2013-2017 studentische Mitarbeiterin im Staatsarchiv Zürich
Seit Januar 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Staatsarchiv Graubünden (60%)
Seit Januar 2019 Dissertationsprojekt finanziert durch das Institut für Kulturforschung Graubünden: «Kredite, Korrespondenz, Konflikt. Transregionale Verflechtungen im spätmittelalterlichen Graubünden am Beispiel Graf Georgs von Werdenberg-Sargans» (40%)