Publikationen

Monografien und Herausgeberschaften

Demokratie und Revolten: Die Entstehung der direkten Demokratie in der Schweiz. Graber, Rolf (2017). Demokratie und Revolten: Die Entstehung der direkten Demokratie in der Schweiz.
ISBN 978-3-0340-1384-0
Verlagsinfo Swissbib
Graber, Rolf (2013). Wege zur direkte Demokratie in der Schweiz.
ISBN 978-3-205-78901-7
Verlagsinfo Swissbib
Graber, Rolf, Hg. (2008). Demokratisierungsprozesse in der Schweiz im späten 18. und 19. Jahrhundert.
ISBN 978-3-631-56525-4
Verlagsinfo Swissbib
Graber, Rolf (2003). Zeit des Teilens.
ISBN 978-3-0340-0598-2
Verlagsinfo Swissbib
Graber, Rolf (1993). Bürgerliche Öffentlichkeit und spätabsolutistischer Staat.
ISBN 978-3-905311-13-6
Verlagsinfo Swissbib

Mitherausgeberschaften

Christian Ehalt, Rolf Graber, Harm Klueting, Jean Mondot (Hg.), Aufklärung und Moderne. 27 Studien zur Geschichte der Neuzeit von Helmut Reinalter. Zum 65. Geburtstag herausgegeben, Innsbruck, Wien, Bozen 2008 (Interdisziplinäre Forschungen, Bd. 31).

Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammelbänden

Der Waser-Handel. Analyse eines soziopolitischen Konflikts in der Alten Eidgenossenschaft, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Nr. 30 (1980), S. 321-356.
 
Spätabsolutismus und Geheimgesellschaften in Zürich 1760-1780, in: Helmut Reinalter (Hg.), Die demokratische Bewegung in Mitteleuropa von der Spätaufklärung bis zur Revolution 1848/49. Ein Tagungsbericht, Innsbruck 1988 (Vergleichende Gesellschaftsgeschichte und politische Ideengeschichte der Neuzeit, Bd. 6), S. 85-95.
 
Aufklärungsbewegung und Sozialprotest in Zürich. Zum städtischen Konfliktzyklus 1760-1780, in: Aufklärung-Vormärz-Revolution, Jahrbuch der „Internationalen Forschungsstelle Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa von 1770-1850“ an der Universität Innsbruck, Bd. 10/11/12 (1990/92), S. 77-94.
 
Spätabsolutistisches Krisenmanagement. Die Naturforschende Gesellschaft in Zürich im Spannungsfeld von arbeitender Geselligkeit und staatlicher Funktionalisierung, in: Hans Ulrich Jost u. Albert Tanner (Hg.), Geselligkeit, Sozietäten und Vereine/ Sociabilité et faits associatifs, Zürich 1991 (Schweizerische Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Heft 9), S. 81-94.
 
„Jakobinismus“ und Rezeption der Französischen Revolution in der Schweiz, in: Helmut Reinalter (Hg.), Die Französische Revolution in Mitteleuropa und Italien, Frankfurt a. M., Bern, New York, Paris, 1992 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 6), S. 151-162.
 
Die „Gesellschaft zur Aufnahme des Guten“. Illuminaten in Zürich, in: Helmut Reinalter (Hg.), Aufklärung und Geheimgesellschaften: „Freimaurer, Illuminaten und Rosenkreuzer. Ideologie - Struktur und Wirkungen. Internationale Tagung in Innsbruck 22./23. Mai 1992 an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Bayreuth 1992, S. 93-101.
 
Reformdiskurs und soziale Realität. Die „Naturforschende Gesellschaft“ in Zürich als Medium der Volksaufklärung, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte, Nr. 47 (1997), S. 129-150.
 
Vom Memorialhandel zu den Stäfner Volksunruhen: Landbürgertum und plebejische Bewegung, in: Helmuth Holzhey u . Simone Zurbuchen (Hg.), Alte Löcher - neue Blicke. Zürich im 18. Jahrhundert: Aussen- und Innenperspektiven, Zürich 1997, S. 83-99.
 
Pro-helvetische Widerstände gegen restaurative Tendenzen in der Spätphase der Helvetik: Die Zehntunruhen im Distrikt Fehraltorf als Fallbeispiel, in: Christian Simon (Hg.), Widerstand und Proteste zur Zeit der Helvetik, Basel 1998 (Dossier Helvetik IV), S. 249-266.
 
Zur Einführung der Verfassung der Helvetischen Republik: Republikanismus der Eliten - Republikanismus des Volkes, in: Helmut Reinalter (Hg.), Republikbegriff und Republiken seit dem 18. Jahrhundert im europäischen Vergleich. Internationales Symposium zum österreichischen Millennium, Frankfurt a. M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien 1999 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 28), S. 101-119.
 
Zur Bedeutung der Revolutionen von 1798 (Helvetische Revolution) und 1847/48 (Bundesstaatsgründung) für die Ausgestaltung des politischen Systems der modernen Schweiz, in: Heiner Timmermann (Hg.), 1848 - Revolution in Europa. Verlauf, politische Programme, Folgen und Wirkungen, Berlin 1999 (Dokumente und Schriften der Europäischen Akademie Otzenhausen, Bd. 87), S. 391-414.
 
Wirtschaftliche Dynamik - soziale Bewegung - theoretischer Diskurs: Johann Heinrich Pestalozzis „Nachforschungen“ im Kontext sozioökonomischer und soziopolitischer Entwicklungen auf der Zürcher Landschaft im ausgehenden 18. Jahrhundert, in: Daniel Tröhler (Hg.), Pestalozzis „Nachforschungen“ II: kontextuelle Studien. Tagungsakten des interdisziplinären Kolloquiums am Pestalozzianum im April 1998, Bern, Stuttgart, Wien 1999 (Neue Pestalozzi-Studien, Bd. 6), S. 19-43.
 
Alte oder neue Freiheit ? Qualitative Veränderungen der Protestziele und des Protestverhaltens 1794 bis 1798: Die Zürcher Landschaft als Beispiel, in: Christian Simon (Hg.), Blicke auf die Helvetik, Basel 2000 (Dossier Helvetik 5/6), S. 67-93.
 
Kollektive Lernprozesse: Zur Bedeutung republikanischer Vorstellungen in Stadt und Landschaft Zürich im ausgehenden 18. Jahrhundert, in: Michael Böhler, Etienne Hofmann, Peter H. Reill, Simone Zurbuchen (Hg.), Die Schweiz des 18. Jahrhunderts. Republikanische Tugend: Ausbildung eines Schweizer Nationalbewusstseins und Erziehung eines neuen Bürgers. 16. Kolloquium der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften, Genève 2000 (Travaux sur la Suisse des Lumières, Vol. II), S. 205-221.
 
Gab es Ansätze zu einem aufgeklärt-absolutistischen Regierungsstil in den Schweizer Städteorten? in: Helmut Reinalter, Harm Klueting (Hg.), Der aufgeklärte Absolutismus im europäischen Vergleich, Wien, Köln, Weimar 2002, S. 55-68.
 
Die Protestbewegungen zur Zeit der Helvetik und das Projekt der Moderne: zur ambivalenten Bedeutung der Helvetik für die Entstehung der modernen Schweiz, in: Helmut Reinalter (Hg.), Die Französische Revolution und das Projekt der Moderne, Wien 2002 (Vergleichende Gesellschaftsgeschichte und politische Ideengeschichte der Neuzeit; Bd. 14), S. 73-88.
 
Protektionistische Marktsteuerung oder physiokratische Freihandelsdoktrin? Zum Verhalten städtischer Obrigkeiten der Alten Eidgenossenschaft während der Hungerkrise 1770/72, in: Michael Fischer, Marita Gilli, Manfred Jochum, Anton Pelinka (Hg.), Aufklärung, Freimaurerei und Demokratie im Diskurs der Moderne. Festschrift zum 60. Geburtstag von Helmut Reinalter, Frankfurt a. M., Berlin, Bern, New York, Paris, Wien 2003, S. 123-142.
 
„Jezt seye es einmal Zeit, die Freyheit und Gleichheit zu erfechten und den lezten Blutstropfen für dieselbe sprüzen zu lassen.“ Zur „sozialen Logik“ des Volksaufstandes von 1804 auf der Zürcher Landschaft, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichte Nr. 54 (2004), S. 1-19.
 
Die Gründung des Zofingervereins: Zur Konstruktion einer schweizerischen Burschenschaft, in: Helmut Reinalter (Hg.), Politische Vereine, Gesellschaften und Parteien in Zentraleuropa 1815 - 1848/49, Frankfurt a. M., Berlin, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2005 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle "Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850", Bd. 38), S. 243-259.
 
„Aufgeklärter Absolutismus“: Historiographiegeschichtliche Aspekte und forschungspolitische Konsequenzen eines umstrittenen Epochenbegriffs, in: Aufklärung-Vormärz-Revolution, Jahrbuch der Internationalen Forschungsstelle Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa von 1770-1850“ an der Universität Innsbruck, Bd. 22/23/24/25 (2002-2005), S. 15-25.
 
Das Evangelium - Tell und Winkelried - Die Constitution von 1798. Politisches Bewusstsein der Zürcher Landbevölkerung zu Beginn der Mediationszeit, in: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, Bd. 8 (2006), S. 30-48.
 
Gefährliche Sammelleidenschaft. Zum Vorwurf der Entwendung von Büchern, Archivalien und Instrumenten im Malefizprozess gegen Johann Heinrich Waser, in: Benno Schubiger (Hg.), Sammeln und Sammlungen im 18. Jahrhundert in der Schweiz, Akten des Kolloquiums Basel 16. bis 18. Oktober 2003, Genève 2007 (Travaux sur la Suisse des Lumières, Bd. 10), S. 357-369.
 
"Ächte Sinnbilder von Berg-Wilden oder eigentlichste Schweizer Sansculottes."
Protestbewegungen in napoleonischer Zeit als Wegbereiter einer anderen Moderne? in: Geschichte und Region / Storia e regione: 1809 europäisch, 16. Jhrg. Heft 2 (2007), S. 15-31.
 
"Kämpfe um Anerkennung". Bemerkungen zur neueren Demokratieforschung in der Schweiz, in: Rolf Graber (Hg.), Demokratisierungsprozesse in der Schweiz im späten 18. und 19. Jahrhundert. Forschungskolloquium im Rahmen des Forschungsprojekts "Die demokratische Bewegung in der Schweiz von 1770-1870. Eine kommentierte Quellenauswahl". Frankfurt a. M. u. a. 2008 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle "Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850", Bd. 40), S. 9-20.
 
"Aber die sagten, dass sie keine Lumières haben wollten." Bodmers Position im Zürcher Aufklärungsdiskurs am Beispiel des "Genfer Geschäfts" und des "Waser-Handels", in: Anett Lütteken u. Barbara Mahlmann- Bauer (Hg.), Bodmer und Breitinger im Netzwerk der europäischen Aufklärung, Göttingen 2009 (Das achtzehnte Jahrhundert, Supplementa, Bd. 16), S. 365-385.
 
Helvetische Revolution - Unterstützung und Widerstand, in: Geschichte der Neuzeit, recherchieren, analysieren, beurteilen, Zürich 2009, S. 38-39.
 
Wohlstandswahrung für wenige oder Nahrungssicherung für alle? Armut, Tugenddiskurs und Krisenbekämpfungskonzepte im Kontext der Hungerkrise 1770/1771 auf der Zürcher Landschaft, in: André Holenstein, Béla Kapossy, Danièle Tosato-Rigo, Simone Zurbuchen (Hg.), Reichtum und Armut in schweizerischen Republiken. Akten des Kolloquiums vom 23. - 25. November 2006 in Lausanne, Genève 2010 (Travaux sur la Suisse des Lumières, Bd. 12), S. 195-213.
 
Joseph II. als Faszinosum in schweizerischen Republiken: Josephinimus als Ersatz für radikalen Republikanismus? in: Christian Ehalt, Jean Mondot (Hg.) Was blieb vom Josephinimus?" Zum 65. Geburtstag von Helmut Reinalter. Internationales Kolloquium der Universität Innsbruck am 8. und 9. Mai 2009 in der Claudiana, Innsbruck 2010, S. 105-119.
 
Ländliche Eliten und Volksbewegungen während der Helvetischen Revolution. Zum schwierigen Start der "alt-neuen" Eliten 1798-1803, in: Marco Bellabarba, Ellionor Forster, Hans Heiss, Andrea Leonardi, Brigitte Mazohl (Hg.), Eliten im Tirol zwischen Ancien Régime und Vormärz / Le élites in Tirolo tra Antico Regime e Vormärz, Innsbruck, Wien, Bozen 2011 (Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs, Bd. 31), S. 287-300.
 
Züricher Bauerngespräche: Innovation der Volksaufklärung oder Instrument der Herrschaftssicherung, in: Hanno Schmitt, Holger Böning, Werner Greiling, Reinhart Siegert (Hg.), Die Entdeckung von Volk, Erziehung und Ökonomie im europäischen Netzwerk der Aufklärung, Bremen 2011 (Presse und Geschichte – Neue Beiträge, Bd. 58), S. 43-58.
 
„Der verruchte, alles ekelhaftmachende Sansculottismus“, Plebejische Protestbewegungen als Wegbereiter einer Fundamentaldemokratisierung, in: René Roca, Andreas Auer (Hg.), Wege zur direkten Demokratie in den schweizerischen Kantonen, Zürich, Basel, Genf 2011 (Schriften zu Demokratieforschung, Bd. 3), S. 247-263.
 
Die Schulreform in der Hohen Schule (Collegium Carolinum) in Zürich 1765-1775: Ambivalenzen und Widersprüche, in: Hanspeter Marti, Karin Marti-Weissenbach (Hg.), Reformierte Orthodoxie und Aufklärung. Die Züricher Hohe Schule im 17. und 18. Jahrhundert, Wien, Köln, Weimar 2012, S. 281-299.
 
Helvetische Verfassung und Unterschichten: eine Spurensuche. Die Verbreitung eines „Constitutions-Entwurfs“ im Knonauer Amt durch Fallit Jakob Kleiner, Lismer Huber und Fahrknecht Lier, in: Silvia Arlettaz, René Pahud de Mortanges, Daniel Tröhler, Andreas Würgler, Simone Zurbuchen (Hg.), Menschenrechte und moderne Verfassung. Die Schweiz im Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert. Akten des Kolloquiums an der Universität Freiburg/Schweiz, 18.-20. November 2010, Genève 2012 (Travaux sur la Suisse des Lumières, Bd. 14), S. 335-352.
 
„Aber die Gesellschaft ist zu stark und zu wohlgesinnt, als dass man sie unterdrücken könnte.“ Die Helvetisch-vaterländische Gesellschaft zur Gerwi: Eine Zürcher Aufklärungssozietät im Spannungsfeld von Jugendprotest, Repression und Intergration, édités par Michèle Crogiez Labarthe, Juan Manuel Ibeas Altamira et Alain Schorderet, Sovoir et Civisme. Les sociétés savantes et l’action patriotique en Europe au XVIIIe siècle. Actes du colloque de Berne (20-22 septembre 2012) Genève 2017 (Slatkine Érudition), S. 137-145.

Artikel in Lexika und Handbüchern

„Waser, Johann Heinrich“, in: Helmut Reinalter, Axel Kuhn, Alain Ruiz (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen und liberalen Bewegungen in Mitteleuropa, Bd. 1 (1770-1850), Frankfurt a. M., Bern, New York, Paris 1992 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 7), S. 222-223.
 
„Jakobiner (Schweiz)“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Lexikon zu Demokratie und Liberalismus. 1750-1848/49, Frankfurt a. M. 1993, S. 143-146.
 
„Aufgeklärter Absolutismus (Schweiz)“, in Helmut Reinalter (Hg.), Lexikon zum Aufgeklärten Absolutismus in Europa. Herrscher - Denker - Sachbegriffe, Wien, Köln, Weimar 2005, S. 94-97.
 
„Baumgartner, Gallus Jakob“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 167-168.
 
„Bornhauser, Thomas“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 169.
 
„Diogg, Felix Columban“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 174-175
 
„Eichmüller, Josef“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 177.
 
„Frey, Emil Remigius“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 181.
 
„Häberling, Heinrich“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S.186
 
„Henne, Josef Anton“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 186
 
„Leuthy, Johann Jakob“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 197.
 
„Schneebeli, Jakob“, in: in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 210.
 
„Willi, Johann Jakob“, in: Helmut Reinalter (Hg.), Biographisches Lexikon zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Mitteleuropa (1770-1850), Bd. 2, Teil 2: Österreich/Schweiz, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2011 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 43), S. 224.
 
Soziale Protestbewegungen 1815-1847, in: Helmut Reinalter (Hg.), Handbuch zur Geschichte der demokratischen Bewegungen in Zentraleuropa. Von der Spätaufklärung bis zur Revolution 1848/49, Frankfurt am Main 2012 (Schriftenreihe der Internationalen Forschungsstelle „Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“, Bd. 44), S. 223-245.

Beiträge in der Presse und in den elektronischen Medien

Geschichte eines Justizmordes im Alten Zürich, in: Tages Anzeiger Magazin, Nr. 21, 24. 5. 1980, S. 16-25 (zus. mit Urs Böschenstein)

Entwicklungstendenzen und Reformbestrebungen in der Landwirtschaft der Schweiz des 18. Jahrhunderts, Beitrag zur Radiosendung DRS 1, Schweiz original: „Zue wüssen und wohl zue beobachten…“ Ratschläge des Kartäusers Josephus für die klösterliche Landwirtschaft im 18. Jahrhundert vom 15. 4. 1983.

Erpresste Versöhnung. Zur Einführung der Mediationsverfassung im Kanton Zürich, in: Unijournal 3 (2003), S. 10.

„Fischweiber“, „Prügelmänner“ und „Landsgemeinde-Wuth“, in: etü. HistorikerInnen-Zeitschrift, Historisches Seminar, Universität Zürich: Demokratie. September 2011, S. 27-29.

 

Rezensionen

Christoph Mörgeli (Hg.), Memorial und Stäfner Handel 1794/1795, Stäfa 1995, rezensiert in:
Pro Saeculo XVIII ° Societas Hevetica, Bulletin Nr. 9 (1996), S 48-51.
 
Werner Trossbach, Der Schatten der Aufklärung. Bauern, Bürger und Illuminaten in der Grafschaft Wied-Neuwied, Fulda 1991 (Deutschlands 18. Jahrhundert, Studien, Bd. 1), rezensiert in: Aufklärung –Vormärz – Revolution. Jahrbuch der „Internationalen Forschungsstelle Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“ an der Universität Innsbruck, Bd. 16/17 (1996/97), S. 307-311.
 
Wilfried Ebert, Der Frohe Tanz der Gleichheit. Der Freiheitsbaum in der Schweiz 1798-1802, Zürich 1996, rezensiert in: traverse, Zeitschrift für Geschichte, 6. Jhrg. 1999/1, S. 175-178.
 
Michele C. Ferrari (Hg.), Gegen Unwissenheit und Finsternis. Johann Caspar von Orelli (1787-1849) und die Kultur seiner Zeit, Zürich 2000, rezensiert in: Aufklärung-Vormärz-Revolution. Jahrbuch der „Internationalen Forschungsstelle Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa 1770-1850“ an der Universität Innsbruck, Bd. 22/23/24/25 (2002-2005), S. 329-330.
 
Michael Kempe, Thomas Maissen, Die Collegia der Insulaner, Vertraulichen und Wohlgesinnten in Zürich 1679-1709. Die ersten deutschsprachigen Aufklärungsgesellschaften zwischen Naturwissenschaften, Bibelkritik und Politik, Zürich 2002, rezensiert in: traverse, Zeitschrift für Geschichte, 12. Jhrg., 2005/1, S. 205-207.
 
Daniel Tröhler, Republikanismus und Pädagogik. Pestalozzi im historischen Kontext, Bad Heilbrunn 2006, rezensiert in: Pro Saeculo XVIII° Societas Helvetica, Bulletin Nr. 31 (2007), S. 49-52.
 
André Holenstein (Hg.), in Verbindung mit Daniel Schläppi, Dieter Schnell, Hubert Steinke, Martin Stuber, Andreas Würgler, Berns goldene Zeit. Das 18. Jahrhundert neu entdeckt, Bern 2008, rezensiert in: Berner Zeitschrift für Geschichte, 72 (1) (2010), S. 102-106.
 
Martin Stuber, Wälder für Generationen. Konzeptionen der Nachhaltigkeit im Kanton Bern (1750-1880), Köln, Weimar, Wien 2008, rezensiert in: traverse, Zeitschrift für Geschichte, 17. Jhrg. 2010/2, S. 195-197.
 
Helmut Reinalter (Hg.), Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus, Wien, Köln, Weimar 2008, rezensiert in Zeitschrift für Internationale Freimaurerforschung (IF) , 12. Jhrg., Nr. 23 (2010), S. 168-170.
 
Gerrendina Gerber-Visser, Ressourcen des Landes. Der ökonomisch-patriotische Blick in den Topographischen Beschreibungen der Oekonomischen Gesellschaft Bern (1759-1855), Baden 2012 (Archiv des Historischen Vereins des Kantons Bern, Bd. 89), rezensiert in: Berner Zeitschrift für Geschichte 75 (4) (2013), S. 66-69.
 
Michael Lauener, Jeremias Gotthelf – Prediger gegen den Rechtsstaat, Zürich, Basel, Genf 2011 (Zürcher Studien zur Rechtsgeschichte, 64), rezensiert in: Schweizer Zeitschrift für Geschichte, Heft 1 (2013), S. 144-146.
 
Alexander Krünes, Die Volksaufklärung in Thüringen im Vormärz (1815-1848), Köln 2013, rezensiert in: H-Soz-Kult, 9. 7. 2014.
 
Werner Ort, Heinrich Zschokke (1771-1848). Eine Biographie, Baden 2013, rezensiert in: H-Soz-Kult, 9. 7. 2014.
 
Regula Wyss, Reformprogramm und Politik. Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung von Reformideen der Oekonomischen Gesellschaft Bern in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Epfendorf/Neckar 2015 (Frühneuzeit-Forschungen, Bd. 21), rezensiert in: Berner Zeitschrift für Geschichte, 79 (1) (2017), S: 55-57.
 
Daniel Krämer, „Menschen grasten mit dem Vieh“. Die letzte grosse Hungerkrise in der Schweiz 1816/17, Basel 2015 (Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte, Bd. 4), rezensiert in: H-Soz-Kult, 21. 4. 2017.

Bibliographien/Literaturberichte

Bericht über das Schrifttum in der Schweiz: Die Rezeption der Französischen Revolution in der Schweiz, in: Aufklärung - Vormärz - Revolution. Jahrbuch der Internationalen Forschungsstelle "Demokratische Bewegungen in Mitteleuropa von 1770-1850" an der Universität Innsbruck, Bd. 8/9 (1988/89), S. 251-257.

Unpublizierte Arbeiten

Wege zur direkten Demokratie in der Schweiz. Eine Spurensuche. Gastvortrag am Institut für Geschichte und Ethnologie an der Universität Innsbruck, 24. 5. 2007.

Herrschaftswechsel als Chance für die „reine Demokratie“. Die Helvetische Revolution. Beitrag zur Internationalen Konferenz in Graz vom 8.-9. Februar 2018: Herrschaftswechsel im langen 18. Jahrhundert. Auswirkungen für Personal und Regimes (in Vorbereitung)