Aline Steinbrecher Frei

Aline Steinbrecher Frei, PD Dr.

aline.steinbrecher@hist.uzh.ch

Kurzbiographie

Aline Steinbrecher Frei ist Privatdozentin für Geschichte der Neuzeit an der Universität Zürich. Nachdem Studium der Allgemeinen Geschichte und der Pädagogik promovierte sie an der Universität Zürich mit einer Dissertation zum Umgang mit Wahnsinn in der Frühen Neuzeit. Die Habilitation erfolgte 2017 mit einer Arbeit zur Mensch-Hund Beziehung im langen 18. Jahrhundert. Sie war lange Jahre Assistentin bzw. Oberassistentin am Historisches Seminar. Zuletzt war sie Fellow am Zukunftskolleg der Universität Konstanz. Sie hat gelehrt und geforscht, am Welcome Institute in London, am historischen Seminar in Konstanz, am Historischen Seminar in Münster sowie am Medizinhistorischen Institut in Basel sowie in Freiburg.

Arbeitsgebiete

  • Sozialgeschichte der Medizin
  • Geschichte des Wahnsinns
  • Tiergeschichte
  • Die Figur des Anderen
  • Geschichte des Ausserirdischen

Publikationen

Zahlreiche Publikationen zur Tiergeschichte, zum Wahnsinn sowie zur Hirntoddiagnostik.