Master Internationale Osteuropastudien

Das Studienprogramm Osteuropastudien befähigt die Studierenden zu selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten und vermittelt fundiertes Wissen im Bereich der Geschichte, der Politik, der Literaturen, Kulturen und Sprachen Osteuropas. Absolventinnen und Absolventen sind mit den vielschichtigen Besonderheiten der Region vertraut, wissen um deren spezifische historische Entwicklungen und haben ein Bewusstsein für kulturelle und gesellschaftliche Differenzen. Sie können gesellschaftliche und politische Diskurse in Osteuropa verstehen, aktuelle und historische Entwicklungen einordnen und in verschiedenen Textsorten sowie mündlich strukturiert und differenziert zur Darstellung bringen. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse in mindestens einer osteuropäischen Sprache.