Von Emina Konjalić, Tutorin: Graphic Novel von Nina Bunjevac: Vaterland – Eine Familiengeschichte zwischen Jugoslawien und Kanada

Von Emina Konjalic: Bunjevac - Vaterland

Vaterland ist eine Graphic Novel der serbisch-kanadischen Comic-Künstlerin Nina Bunjevac. Darin verarbeitet sie zeichnerisch die Lebensgeschichte ihres Vaters Petar Bunjevac. Petar Bunjevac war Mitglied einer terroristischen Untergrund-Vereinigung von serbischen Exilanten in Kanada, deren Ziel es war, aus dem Ausland die jugoslawische sozialistische Regierung zu bekämpfen. 1977 kam Nina Bunjevac' Vater beim Versuch, eine Bombe für ein Attentat auf das jugoslawische Konsulat in Toronto zu bauen, ums Leben. In düsteren, schwarz-weiss gehaltenen Bildern rekonstruiert sie analytisch und distanziert ihre tragische Familiengeschichte im historischen Kontext Jugoslawiens und seiner Migranten. Eine visuell und erzählerisch eindrückliche Lektüre. Links zu Rezensionen: 
Der Tagesspiegel
Zeit Online