Professur Jeronim Perović

Neues Buch

From Conquest to Deportation

Jeronim Perović: From Conquest to Deportation: The North Caucasus under Russian Rule.London/New York, Hurst/Oxford University Press, 2018.

Verlagsankündigung Hurst
Verlagsankündigung Oxford University Press

Rezensionen: The National, 20 May 2018

 

Neueste Medienbeiträge

  • «Keine grauen Flecken mehr auf der Landkarte – es braucht wieder mehr Osteuropa-Expertise»,Gastkommentar von Jeronim Perovic, Direktor CEES, in der Neuen Zürcher Zeitung, 6. Juni 2018 NZZ (als PDF)
  • «Russland hat seinen Platz in der Welt noch nicht gefunden», Interview mit Jeronim Perović, Leiter CEES, UZH News, 19.04.2018
  • Syrien: Was bringen die Bomben aus dem Westen? Der Club, SRF 1, 17.04.2018.
  • Putins Sieg ist auch eine Chance», Interview mit Jeronim Perovic, Leiter CEES, Tages-Anzeiger, 07.07.2018.«Auch die Perestroika begann mit einer diplomatischen Krise», Interview mit Jeronim Perovic, Leiter CEES, zur Ausweisung russischer Diplomaten, SRF4 News, 28.03.2018 SRF4 News (Online) SRF4 News (Audio) (MP3, 3971 KB)«Staat misstraut der eigenen Gesellschaft», Interview mit Jeronim Perović, Leiter CEES, am 17. März 2018 in den "Schaffhauser Nachrichten" (PDF, 110 KB) zu den Wahlen in Russland.
  • CNN Money Switzerland "Switzerland's role today is similar to the cold war, says Russian specialist", Interview mit Jeronim Perović, Leiter CEES, am 14. März 2018 zum Verhältnis der Schweiz zu Russland auf CNN Money Switzerland.
  • "Typischerweise wird Russland als Opfer dargestellt", Interview mit Jeronim Perović, Leiter CEES, am 22. Januar 2018 im SRF 4 News zum Verhältnis Russlands zum Westen.

Neuerscheinungen