Tobias Hodel

Tobias Hodel, Dr. des.

Projektleiter Editionsprojekt «Königsfelden»

Koordinator «Ad fontes»

Tel.: +41 44 634 28 36

Raumbezeichnung: CUB-F-05

tobias.hodel@hist.uzh.ch

Forschungsschwerpunkte

  • Digitale Geschichtswissenschaft
  • Digitale Editionswissenschaften
  • Schriftlichkeit und Administrationskultur; Materialität
  • Habsburgische Herrschaft im Mittelalter und der Frühen Neuzeit
  • Geschichte der Schweiz
  • Hilfswissenschaften der Geschichtswissenschaft und ihre Geschichte

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Curriculum vitae

  • 2003-2010 Studium der Allgemeinen Geschichte, der älteren und der neueren deutschen Literatur
  • 2006-2010 Redaktor und Freelancer bei Zeitschriften und Online-Medien
  • 2009-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim SNF-Projekt zur Retrodigitalisierung der Bände der Rechtsquellenstiftung des Schweizerischen Juristenvereins
  • 2011-2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Forschungs- und Publikationsprojekten zum Kloster Königsfelden
  • 2013 Visiting Scholar an der New York University
  • Seit 2015 Koordinator des E-Learning-Projekts «Ad fontes»
  • Seit 2017 Projektleiter Editionsprojekt «Königsfelden»

Publikationen

Export

Datenpublikationen

Strauß, Tobias; Leifert, Gundram; Labahn, Roger; Hodel, Tobias and Mühlberger, Günter (2018): Dataset For Icfhr2018 Competition On Automated Text Recognition On A Read Dataset. Zenodo. https://doi.org/10.5281/zenodo.1442182

https://zenodo.org/badge/DOI/10.5281/zenodo.1442182.svg

Hodel, Tobias und Blülle, Alena (2016): Königsfelden: Personen-Urkunden Netzwerk [Data set]. Zenodo. http://doi.org/10.5281/zenodo.49804

DOI