Historisches Seminar

Über uns
Personen
Fachbereiche / Abteilungen
Lehre und Studium
Bibliotheken
Doktorat  

Sitzungen im laufenden Semester

25.03.2015, 12h15, KO2 G289, OASE
13.05.2015, 12h15, KO2 G289, OASE

Sitzungen im kommenden Semester

Termine noch nicht bekannt

VAUZ

Vereinigung akademischer Mittelbau der Universität Zürich

Homepage

News

  • 26.02.2015 Nachhaltigkeitswoche 2015

    Die 3. Nachhaltigkeitswoche steht vor der Türe! Kick-Off Brunch Montag 2. März 10:00 Uhr, Lichthof Universität Zürich Zentrum Die Veranstaltungsreihe mit über 50 kostenlosen und öffentlichen Veranstaltungen widmet sich während fünf Tagen den Themen: Innovation, Faulheit, Müll, Einfachheit und Spass. Über 60 Studierende von fünf Zürcher Hochschulen haben die Veranstaltungsreihe in diesem Jahr organisiert. Daraus ist eine vielseitige Woche mit spannenden Exkursionen, Workshops, Podien und Referaten entstanden. Mehr...
  • 26.02.2015 VSUZH - Gemeinsamen Aktion zur Stipedieninitiative an Zürcher Hochschulen

    "Wer für seine Ausbildung an einer höheren Fachschule, Fachhochschule, Universität oder ETH auf ein Stipendium angewiesen ist, soll überall in der Schweiz die gleichen Chancen haben." Thomas Gumbsch, Präsident VSETH Die Studierendenorganisationen der Zürcher Hochschulen machten am 25.2.2015 in einer gemeinsamen Aktion auf die Ungerechtigkeit des heutigen Stipendiensystems aufmerksam. Die Studierendenverbände waren an der ETH, der Uni sowie der ZHdK mit einer Standaktion präsent. Mehr...
  • 23.02.2015 VSUZH - Medienmitteilung: Die Zeit ist reif für ein harmonisiertes Stipendienwesen!

    Heute unterscheiden sich die 26 kantonalen Stipendienwesen so massiv voneinander, dass die Stipendienvergabe einem Glücksspiel gleicht. Das ist unfair! Deshalb strebt die Stipendieninitiative eine Harmonisierung des Schweizer Stipendienwesens an.Mehr...

Mittelbau

Der Mittelbau besteht aus den Assistierenden, Oberassistierenden, Wissenschaftlichen Mitarbeitenden und den angestellten Doktorandinnen und Doktoranden des Historischen Seminars inklusive allen aus Drittmitteln angestellten Mitarbeitenden auf solchen Stellen.

Plattformen der politischen Mitsprache

Die Angehörigen des Mittelbaus treffen sich jeweils vor den Seminarkonferenzen zu einer Sitzung. An dieser wird die Position des Standes zu den einzelnen Traktanden der Seminarkonferenz abgestimmt sowie standesinterne Belange besprochen. An die Mittelbausitzung werden die Assistierenden des Seminars, die Wissenschaftlichen MitarbeiterInnen sowie die EmpfängerInnen von Drittmitteln eingeladen.

Drei VertreterInnen nehmen an der Seminarkonferenz Einsitz und stimmen geschlossen für die Position des Mittelbaus.

Das administrativ-technische Personal (ATP) sowie die Privatdozierenden und TitularprofessorInnen und Studierenden treffen sich jeweils in ihren Gremien und haben auch Einsitz und Stimmanteile in der Seminarkonferenz.

VAUZ

Die Vereinigung akademischer Mittelbau der Universität Zürich. (VAUZ) vertritt die Anliegen und Interessen des akademischen Mittelbaus gegenüber der Universität und der Öffentlichkeit. Auf ihrer Webseite lassen sich die Informationen über die VAUZ, über die politischen Aktivitäten sowie über weitere Dienstleistungen finden.

Informeller, fachübergreifender Austausch

Regelmässig im Semester finden Mittelbaukolloquien statt, an welchen Assistierende, Doktorierende und Forschende aktuelle Projekte vorstellen können. Das Programm mit Themen und Daten wird jeweils auf der Webseite des Mittelbaus und per Mailverteiler angekündigt. Das Hineinhören in fach- oder zeitbereichsfremde Beiträge lohnt sich, der persönliche Austausch über die Lehrstühle und Fachbereiche hinaus ist für die Knüpfung und Aufrechterhaltung von Kontakten in unserem doch eher einsamen Forschungsalltag sehr gewinnbringend.