Historisches Seminar

Über uns
Personen
Fachbereiche / Abteilungen
Lehre und Studium
Bibliotheken
Doktorat  
Angebot an Studiengängen

Angebot an Studiengängen

Kontakt

Prof. Dr. Lukas Thommen
Universität Zürich
Historisches Seminar
Karl Schmid-Strasse 4
Büro KO2 G 274b
8006 Zürich

Tel +41 44 634 41 61

E-Mail: lukas.thommen@access.uzh.ch

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Lehrdiplome

Lehrdiplom Sekundarstufe I

Studierende der PHZH absolvieren die fachwissenschaftlichen Module in Geschichte (GS S410–450) an der Universität Zürich.

Lehrdiplom für Maturitätsschulen

Zulassung

Für die Zulassung zur Diplomprüfung für Maturitätsschulen (LM) im Unterrichtsfach Geschichte sind grundsätzlich die in Zürich verlangten ECTS für den BA und den MA in Geschichte nachzuweisen:

  • Geschichte als erstes Unterrichtsfach, mindestens 165 ECTS, und zwar:
    120 bzw. 90 ECTS aus dem BA-Abschluss
    90 bzw. 75 (mit Masterarbeit) ECTS aus dem MA-Abschluss
  • Geschichte als zweites Unterrichtsfach, mindestens 90 ECTS, und zwar:
    60 ECTS aus dem BA-Abschluss
    30 ECTS aus dem MA-Abschluss

Dabei sind in den einzelnen Zeitbereichen die folgenden Mindestpunktezahlen zu erwerben:

  • Geschichte als erstes Unterrichtsfach:
    BA-Abschluss: mindestens 12 ECTS Altertum, 12 ECTS Mittelalter, 12 ECTS Neuzeit
    MA-Abschluss: mindestens je 15 ECTS in wahlweise zwei der drei Zeitbereiche
  • Geschichte als zweites Unterrichtsfach:
    BA-Abschluss: mindestens 9 ECTS Altertum, 9 ECTS Mittelalter, 9 ECTS Neuzeit
    MA-Abschluss: mindestens je 12 ECTS in wahlweise zwei der drei Zeitbereiche

Voraussetzung für den Beginn des LM-Studiums ist der BA in Geschichte, Voraussetzung für den Abschluss der MA in Geschichte. Mit der neuen LM-Studienordnung (bislang noch nicht in Kraft) wird für das Monofach Geschichte sowie für Geschichte als 1. Unterrichtsfach eine Masterarbeit in Geschichte vorausgesetzt. Studierenden, die das LM anstreben, wird empfohlen, zunächst das Fachstudium voranzutreiben. Erste Teile des Lehrdiploms (Erziehungswissenschaft) können schon zu Beginn der fachwissenschaftlichen Master-Stufe studiert werden; die fachdidaktischen Teile können während oder nach Abschluss des Fachstudiums studiert werden. Grundsätzlich wird empfohlen, das LM in zwei Schulfächern abzuschliessen, da dies die Anstellungschancen erhöht. Die Ausbildung benötigt sowohl mit einem als auch mit zwei Unterrichtsfächern in der Regel insgesamt vier Semester (60 ECTS). Wird die Ausbildung parallel zum Master-Studium in der Fachwissenschaft absolviert, ist mit einer längeren Studiendauer zu rechnen.

Fremde fachwissenschaftliche Abschlüsse werden anerkannt, wenn sie den zürcherischen Anforderungen für ein Studium der "Geschichte" entsprechen. Allenfalls sind ergänzende Studienleistungen zu erbringen.

Kandidaten/-innen mit ausländischen Studienabschlüssen

Gemäss der Wegleitung für das Studium der Geschichte an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich haben KandidatInnen für das „Lehrdiplom für Maturitätsschulen“ mit ausländischem Studienabschluss eine mündliche Prüfung in Schweizer Geschichte von 30 Minuten abzulegen (6 ECTS). Das Historische Seminar hat die Anforderungen für diese Ergänzungsprüfung in Schweizer Geschichte in einem Merkblatt festgehalten (s. Downloads).