Gruppierungen und Stände

Die ProfessorInnen, die Privatdozierenden, die Angehörigen des Mittelbaus, die Studierenden und die Angehörigen des administrativ-technischen Personals bilden die Gruppierungen und Stände der Universität bzw. des Seminars. Ihr Recht auf Mitbestimmung wird durch das Universitätsgesetz, die Universitätsordnung sowie die Institutsordnung garantiert und reguliert. Die Gruppierungen und Stände sind auch in der Seminarkonferenz vertreten. In den Kommissionen haben ProfessorInnen, Privatdozierende, MittelbauerInnen und Studierende Einsitz.