Vortrag Prof. Dr. Martin Reisigl: "Die historische Dimension von Diskursen. Eine linguistische Annäherung"

Im Rahmen des Zentralen Kolloquiums des Doktoratsprogramms des Historischen Seminars der Universität Zürich referiert Prof. Dr. Martin Reisigl (Institut für Germanistik & Center for the Study of Language and Society CSLS, Universität Bern) über die historische Dimension von Diskursen.

Der öffentliche Vortrag findet um 16.15-18.00 Uhr im Raum KO2-F-153 statt. Doktorierende können diese Vortragsreihe online buchen. Das Zentrale Kolloquium ist auch für Studierende sowie Auditorinnen und Auditoren geöffnet.

Dazu findet am 29. April 2014, 9.00-13.00 Uhr, ein begleitender Doktorierenden-Workshop mit Martin Reisigl und Philip Sarasin (Zürich) statt (mit Anmeldung).