Finanzierung

Finanzierung

Unterhaltsstipendien werden keine vergeben, hingegen kann das Historische Seminar den Doktorierenden einen jährlichen Beitrag an die individuellen Forschungskosten bezahlen. Die Doktorierenden werden bei der Einwerbung von Drittmitteln unterstützt (etwa beim Schweizerischer Nationalfonds oder beim Forschungskredit der Universität Zürich). Arbeitsplätze werden nach Möglichkeit zur Verfügung gestellt. Die Unterstützung der Doktorierenden erstreckt sich über drei Jahre.