Medienbeiträge

Interviews

  • Swissinfo, 7. November 2007: Interview für den Beitrag «How the Russian Revolution uprooted the Swiss» von Julia Slater
  • RaBe Radio 95.6 MHz, 15. Januar 2016: Interview im Rahmen der Sendung RABE-Info zum Thema Totalitäre Tendenzen in Polen
  • Schweizer Fernsehen SRF, Tagesschau, 22. Februar 2017: Interview im Zusammenhang mit der Ausstellung «1917 Revolution: Russland und die Schweiz» im Landesmuseum Zürich
  • Schweizer Fernsehen RSI, Telegiornale, 22. Februar 2017: Interview im Zusammenhang mit der Ausstellung «1917 Revolution: Russland und die Schweiz» im Landesmuseum Zürich
  • Schweizer Radio SRF, Regionaljournal Zürich-Schaffhausen, 22. Februar 2017: Interview im Zusammenhang mit der Ausstellung «1917 Revolution: Russland und die Schweiz» im Landesmuseum Zürich
  • Schweizer Radio SRF, Tagesgespräch, 24. Februar 2017: Interview im Zusammenhang mit der Ausstellung «1917 Revolution: Russland und die Schweiz» im Landesmuseum Zürich
  • Schweizerische Depeschenagentur (sda), 22. Februar 2017. Interview im Zusammenhang mit der Ausstellung «1917 Revolution: Russland und die Schweiz» im Landesmuseum Zürich
  • Luzerner Zeitung, 23. Februar 2017: Interview für den Artikel «Aufbruch und Enttäuschung, Made in Switzerland» von Isabelle Daniel
  • Le Temps, 22. Februar 2017: Interview für den Artikel «Les liens suisses des révolutionnaires de 1917» von Céline Zünd
  • Cooperazione, 23. Mai 2017: Interview im Rahmen des Artikels «Rivoluzione: La Svizzera vista da Lenin» von Paolo D’Angelo
  • Schweizer Fernsehen SRF, 10 vor 10, 21. Juli 2017: Interview zur geplanten Justizreform in Polen
  • Schweizer Radio RSI, Geronimo - Storia e memoria, 2. Oktober 2017: Interview zum Thema Lenin in der Schweiz

Öffentlichkeitsarbeit

  • Expertenführung durch die Ausstellung «1917 Revolution: Russland und die Schweiz» im Landesmuseum Zürich (15. Juni 2017)
  • Blog Schweizerisches Nationalmuseum: Die Schweiz als politisches Asyl (entspricht dem Beitrag im Katalog zur Ausstellung «1917 Revolution: Russland und die Schweiz»)