Monika Dommann

Monika Dommann, Prof. Dr.

Professorin

Tel.: 044 634 38 49

Raumbezeichnung: KO2 260

monika.dommann@hist.uzh.ch

Forschungsschwerpunkte

Die Verflechtungen der Alten und Neuen Welt (insbesondere Europa, Nordamerika, Karibik), die Geschichte materieller Kulturen, die Geschichte immaterieller Güter, die Geschichte der Logistik, die Geschichte des Marktes und seiner Grenzen, die Geschichte von Bild- und Tonspeichern sowie die Methodologie und Theorie der Geschichtswissenschaft.

Curriculum vitae

CV Prof. Dr. Monika Dommann (PDF, 283 KB)

Studium der Geschichte und Ökonomie an der Universität Zürich, 1997-2003 Assistentin am Historischen Seminar der Universität Zürich (Prof. Dr. Jakob Tanner), 2002 Promotion. Anschliessend Habilstipendium des Nachwuchsförderungskredits der Universität Zürich und Projektförderung durch den Schweizerischen Nationalfonds. 2004/05 Research Fellow am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien (IFK), 2007 Postdoctoral Research Fellow am Max Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, 2007/08 Visiting Professor am Communication Studies Department an der McGill University in Montreal, 2008 Postdoc Fellow am German Historical Institute in Washington DC, 2011/12 Senior Fellow am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung (IKKM) in Weimar. Habilitation an der Universität Zürich im Mai 2012. Lehraufträge an den Universitäten Zürich, Luzern und Basel und der Hochschule für Gestaltung in Zürich. 2009-2012 SNF Förderprofessorin am Historischen Seminar der Universität Basel. In der Lehre verbindet sie Veranstaltungen zur Geschichte von modernen Welten (inbesondere die Beziehungen Europas und Amerikas) mit Reflexionen über Begriffe, Methoden und Theorien der Geschichtswissenschaften.

Aktivitäten

  • Seit 2017: Mitherausgeberin der Reihe «Historische Studien» beim Campus Verlag
  • 2016-2020: Fellow des Collegium Helveticum
  • Seit 2015: Mitglied Projektgruppe "Psychopharmakaforschung von Prof. Dr. Roland Kuhn in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen (1948-1972)"
  • Seit 2015: Programmdirektorin Historisches Seminar UZH
  • Seit 2015: Mitglied der Schulkommission Realgymnasium Rämibühl Zürich
  • Seit 2014: Mitglied der DFG/SNF-Forschergruppe Medien und Mimesis (FOR 1867)
  • Seit 2013: Editorial Board, Konstanz University Press
  • Seit 2013: Mitglied Zentrum Geschichte des Wissens
  • Seit 2013: Vorstand Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte
  • Seit 2010-2016: Präsidium Kommission Infoclio.ch

Aktuelle Lehrveranstaltungen

Publikationen

Export