Fragen und Antworten

Fragen zum Projekt generell

Was ist das CARE-Projekt?

CARE steht für "Corpus Architecturae Religiosae Europeae". Ziel des Projektes ist es, einen elektronischen Corpus europäischer Kirchenbauten mit spätantiken Wurzeln bis ins Frühmittelalter zu erstellen. Die App wurde im Rahmen des Teilprojektes CARE D-A-CH entwickelt.

Wer war an der App beteiligt?

Texte: Sebastian Ristow
Design und Programmierung: Michael Sommerhalder
Übersetzung Englisch: Clive Bridger, Xanten
Übersetzung Französisch: Zaida Häner
Übersetzung Italienisch: Emmanuel Termine
Übersetzung Holländisch: B. Knorsch / J. I. M. de Bruijn
Farbkonzept und antiker Stadtplan: Guido Faccani
Bauphasenpläne: Sebastian Ristow / Alexander Kobe
Grafik Bauphasenpläne: Peter Frey

Wo kann ich Anregungen zur App platzieren?

Für Fragen und Anregungen bezüglich der App wenden Sie sich bitte an Michael Sommerhalder. Wir nehmen Ihre Anregungen gerne entgegen und lassen sie in das nächste Update der App einfliessen.

Gibt es die App auch für Android-Handies?

Nein. Momentan existiert die App nur für iPhones, da für eine Android-Entwicklung zusätzliche Mittel nötig wären. Ohne einen grösseren Sponsor ist diese aber leider nicht möglich.

Generelle Fragen zur App

Welches iPhone benötige ich? Welche Version des Betriebssystems wird vorausgesetzt?

Sämtliche Angaben dazu finden Sie unter den Systemvoraussetzungen

Was kostet die App?

Die App steht Ihnen gratis zur Verfügung.

Wieviel Platz benötigt die App auf dem iPhone?

Die App benötigt 77 MB Platz auf dem iPhone. Das Kartenmaterial für den Rundgang ist bereits in der App enthalten.

Wieso hält mein Akku weniger lange als üblich?

Um Ihre aktuelle Position abzufragen, wird einiges an Leistung und somit an Akku benötigt. Ohne Positionsdaten funktioniert die App aber nicht. Deshalb wird empfohlen, ein Autoladegerät für das iPhone benutzen, wenn Sie längere Strecken der Römerstrasse abfahren.

Kostet die Benutzung der App etwas?

Nein. Da sämtliches Kartenmaterial in der App gespeichert ist, muss dieses nie von einem Server heruntergeladen werden. Achten Sie aber darauf, dass Sie das "Daten-Roaming" im Menu "Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerk" ausstellen, wenn Sie sich im Ausland befinden. Denn zur Positionsbestimmung benutzt das iPhone nicht nur das GPS, sondern auch Informationen über WLANs und Funkantennen und dafür muss es sich mit dem Internet verbinden. Selbstverständlich funktioniert die App auch mit ausgestelltem Daten-Roaming, es kann einfach etwas länger dauern, bis Ihre Position gefunden wird. (Siehe dazu auch diese Frage)

Fragen zur Karte

Welche Karte verwendet die App?

Verwendet wird OpenStreetMap, ein Open-Source-Produkt, ähnlich wie Wikipedia, das lizenzfrei eingesetzt werden kann und mit der Römerstrasse Neckar - Alb - Aare nichts zu tun hat. Eingetragen auf der OpenStreetMap-Karte ist eine mögliche Route für den Besuch der Sehenswürdigkeiten der Römerstrasse Neckar - Alb - Aare, wie sie im Frühling 2011 abgefahren wurde. Diese Route ist teilweise ausgeschildert, aber nicht überall bis ins Letzte festgelegt.

Entstehen durch die Anzeige der Karte Kosten für mich?

Nein. Im Gegensatz zu Karten von Google Maps, bei denen alle Daten direkt von Google-Servern bezogen werden, ist bei Römerstrasse sämtliches Kartenmaterial in der App gespeichert. Dadurch fallen keine Gebühren für die Anzeige des Kartenmaterials an, egal, ob Sie sich in Deutschland oder der Schweiz befinden. Kosten können nur entstehen, falls Sie das Daten-Roaming im Ausland (wird neben dem GPS zur Ortung des iPhones benutzt) eingestellt haben. Dieses können Sie aber im Menu "Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerk" ausstellen. Selbstverständlich funktioniert die App auch mit ausgestelltem Daten-Roaming, es kann einfach etwas länger dauern, bis Ihre Position gefunden wird. (Siehe dazu auch diese Frage)

Wieso sind Teile der Karte schwarz?

Schwarze Teile erscheinen dort, wo kein Kartenmaterial auf dem iPhone gespeichert ist. Dies ist eine Massnahme, damit nicht unnötig Speicherplatz verbraucht wird. Das vorhandene Kartenmaterial reicht jedoch vollständig aus, um die Römerstrasse abzufahren.

Fragen zum GPS

Wieso kann meine Position nicht gefunden werden bzw. dauert dies so lange?

Wurde das GPS längere Zeit nicht benutzt, dauert es möglicherweise einige Zeit, bis das iPhone Ihre Position bestimmen kann. Besonders wenn Sie im Ausland sind und das Daten-Roaming ausgestellt haben, nimmt dieser Vorgang unter Umständen mehrere Minuten in Anspruch. Falls Sie diese Zeit verkürzen wollen, haben Sie im Menu "Einstellungen -> Allgemein -> Netzwerk -> Daten-Roaming" des iPhones die Möglichkeit, das Daten-Roaming einzustellen, um die erste Lokalisierung zu beschleunigen (dies kann je nach Mobilfunkanbieter und -vertrag kostenpflichtig sein). Sobald die erste Lokalisierung erfolgt ist, sollten sie das Daten-Roaming aber wieder ausstellen, um Kosten zu sparen.

Warum erscheint die Benachrichtigung, dass ich mich in der Nähe einer Kirche befinde zu früh bzw. zu spät?

Je nach momentaner Genauigkeit des GPS (wird durch den blauen Kreis angezeigt) kann es passieren, dass die Benachrichtigung zu früh bzw. zu spät erscheint. Diese Ungenauigkeit wurde beim Erstellen der App jedoch berücksichtigt, weshalb sich Hinweise zur falschen Zeit auf ein Minimum beschränken sollten.

Fragen zum Datenschutz

Wieso muss ich die Ortungsdienste aktivieren?

Die Ortungsdienste werden benötigt, um Ihnen auf der Karte Ihre Position anzuzeigen. Des Weiteren werden sie dazu verwendet, Sie auf eine Sehenswürdigkeit hinzuweisen, die sich in Ihrer Nähe befindet. Wenn Sie die Ortungsdienste nicht einstellen (im Menu des iPhones unter "Einstellungen -> Allgemein -> Ortungsdienste") und der App die Nutzung nicht erlauben, funktioniert die App nicht.

Verwendet die App meine persönlichen Daten?

Es wird nur Ihre Position verwendet, um ihren Standort auf der Karte anzuzeigen und Sie auf eine Sehenswürdigkeit in Ihrer Nähe hinzuweisen. Die Positionsdaten werden weder gespeichert, noch an uns übermittelt. Sämtliche andere persönlichen Daten auf Ihrem iPhone (z. B. Adressbuch, Telefonnummer, etc.) werden nicht verwendet.


Kontakt

Meine Frage wurde hier nicht beantwortet, was soll ich tun?

Falls Ihre Frage hier nicht beantwortet werden konnte, können Sie uns mit dem folgenden Kontaktformular gerne eine Mitteilung schreiben. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und schreiben Ihnen so schnell wie möglich zurück.


Absender:
Anrede  Frau      Herr
* Vorname Laura
* Name Muster
* E-Mail Adresse: laura.muster@uzh.ch
* Mitteilung:

* Diese Felder müssen ausgefüllt sein.