Frühchristliches Köln

App von Michael Sommerhalder (2012)

Mit der App "Frühchristliches Köln" ist es für den historisch interessierten Benutzer möglich, die Spuren des frühen Christentums in Köln zu entdecken! Sämtliche Kirchen mit frühchristlichen Spuren sind in der App vorhanden und warten mit Bauphasenplänen, Bildern und Videos auf.

Als Benutzer kann man sich frei in der Stadt bewegen und wird auf eine Kirche in der Nähe hingewiesen. Das Kartenmaterial ist komplett in der App gespeichert, es fallen also keine Roaming-Gebühren an.

Momentan wird die App in Deutsch, Englisch, Holländisch und Italienisch angeboten, Französisch ist noch in Arbeit.



Aktuell

  • Der Kölner Stadtanzeiger hat am 11. September 2012 einen Bericht über die App veröffentlicht
  • Seit dem 10. September 2012 ist die App in der Version 1.2 mit neuen Bildern für die Kirchen St. Severin und St. Gereon sowie der Behebung eines Lokalisierungsfehlers im AppStore verfügbar.





Die App wurde zusammen mit Sebastian Ristow (Köln) und in Zusammenarbeit mit Guido Faccani (Zürich) sowie den Zürcher Studierenden Zaida Haener, André Müller und Emmanuel Termine im Rahmen des Projektes CARE D-A-CH sowie unterstützt durch E-Learning-Mittel der Philosophischen Fakultät und Projektmittel des Historischen Seminars der Universität Zürich erstellt.

Screenshots

Fruehkristliches_Koeln_Screenshot_1
Fruehkristliches_Koeln_Screenshot_2
Fruehkristliches_Koeln_Screenshot_2
Fruehkristliches_Koeln_Screenshot_4
Fruehkristliches_Koeln_Screenshot_5